Einfache Anwendung

Anwendung

Dosierung

  • mindestens 10% der Gesamtölmenge bei normaler Nutzung des Fahrzeuges
  • mindestens 20% der Gesamtölmenge für Sport- und Rennzwecke, bei hohen Belastungen bzw. Volllast, Anhängerbetrieb, Motorrädern, Turbo- oder Kompressormotoren
  • für die Reinigungsphase: 10% der Gesamtölmenge

Anwendungsvorschrift

Für Motoren von Fahrzeugen und Maschinen ab 30.000 km bzw. 400 Betriebsstunden Laufleistung:

500 km bzw. 8 Betriebsstunden vor dem nächsten Öl- und Ölfilterwechsel 10% der Motorölmenge in Form von MATHY-M zugeben.

ACHTUNG: Motor nicht überfüllen!

Danach vollständiger Ölwechsel mit 10% (20%) MATHY-M im neuen Öl. Ölfilterwechsel grundsätzlich nach Vorschrift der Motoren-Hersteller durchführen und der Öl-Ergänzungsmenge 10% (20%) MATHY-M zugeben.

Nach Umstellung auf MATHY-M können die Ölwechsel-Intervalle unter optimalen Bedingungen (wenig Stop & Go, viel Langstreckenfahrten, Verwendung hochwertiger Kraftstoffe) verlängert werden, wenn regelmäßig gewartet wird. Wir empfehlen einen Ölwechsel nach max. 4 Jahren oder max. 60.000 gefahrenen km - je nachdem, was früher eintrifft.

HINWEIS:
Werden fast ausschließlich Kurzstrecken (Strecken unter 20 km mit anschließendem Abstellen des Motors) gefahren oder auch alternative Kraftstoffe verwendet, kann dies das Motoröl negativ belasten. Daher den Ölstand und die Ölqualität regelmäßig prüfen und im Zweifelsfall das Öl vorzeitig wechseln - unsere Empfehlung lautet in diesem Fall nach max. 60.000 km.